Norevo GmbH

Norevo GmbH

Die Norevo GmbH ist ein weltweit etablierter Hersteller und Lieferant von natürlichen Rohstoffen und Spezialzutaten für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, den Pharma- und Kosmetiksektor sowie für technische Anwendungen. Von den natürlichen Rohstoffen – Gummi Arabicum, Agar-Agar, Honig, Agavendicksaft, Lakritzextrakt und Wachsen – bis hin zu maßgeschneiderten Qualitäten, liefert Norevo natürliche Produkte und funktionelle Ingredienzen.

Am Standort Möhnsen nahe Hamburg liegt unter der Firmierung Norevo Produktion GmbH die Fertigungsstätte. Hier werden die weltweit angelieferten Rohstoffe (im wesentlichen Honig, Gummi-Arabicum, Agavenkonzentrate und Agar-Agar) zu maßgeschneiderten Zwischen- und Endprodukten für die Lebensmittel-, Getränke- und Pharma- / Kosmetikindustrie verarbeitet.

Das dabei anfallende Abwasser ist einseitig hoch mit Kohlenstoffen (CSB) belastet. Weitere Nährstoffe im Abwasser (wie Stickstoff und Phosphor) sind dagegen vergleichsweise knapp vorhanden. Da am Standort Möhnsen kein Anschluss an eine größere kommunale Kläranlage besteht, nutzt die Norevo GmbH eine eigene alte Kläranlage, die zusammen mit der Betriebsstätte erworben wurde. Produktions- und Sanitärabwassers werden von hier in einen naturnahen Seitenarm der Bille eingeleitet. Sowohl die Bausubstanz als auch die technische Ausrüstung der Anlage waren veraltet. 

Als Zielsetzungen ergaben sich anhand der Ausgangslage:

  • Verbesserung und Sicherung der Ablaufwerte im Hinblick auf die Direkteinleitung
  • Modernisierung der Anlagentechnik
  • Datenübertragung und Steuerung der Kläranlage vom ca.  400 m entfernten Produktionszentrum aus
  • Weitgehend automatisierter Verfahrensablauf inkl. Prozesssteuerung und automatischer Nährstoffdosierung

Nach gemeinsamer Abstimmung der neuen Anlagengestaltung inkl. Änderung des Verfahrensprozesses von einem Batchprozess in ein kontinuierliches Verfahren mit zweistufiger Nachklärung erfolgte in enger Abstimmung mit allen Fachbehörden die Genehmigungsplanung.

In nur fünfmonatiger Bauzeit wurde die Anlage grundsaniert: Baulich intakte Substanz, wie zwei Betonbehälter wurden als Biologie und Schlammtank in das Konzept integriert. Ein neues Becken sowie ein Halle für die Maschinen- und Anlagentechnik wurden neu errichtet. Die technische Ausrüstung (Pumpen, Rührwerke, Gebläse und eine Abwassersiebung) wurde ebenso wie die Schaltanlage und Verkabelung komplett erneuert. Weiterhin wurde die Anlage für die automatische Funktion mit umfangreicher Messtechnik ausgestattet.

Da einseitig hoch belastete Abwässer erfahrungsgemäß zu einem schlechten Absetzverhalten des Belebtschlammes führen, wurde zur Abwasser-/Schlammtrennung eine zweistufige Nachklärung aus Lamellenabscheider und Flotationsanlage eingesetzt.

Eine Nährstoffaufbereitung zur Ergänzung der notwendigen Stickstoff- und Phosphatmengen für die Abwasserprozesse erfolgt völlig automatisiert aus Trockenstoffdüngern (Harnstoff und Ammonium-Phosphat), die in einer Ansetzstation zu einer Nährlösung aufbereitet und bedarfsgerecht eindosiert werden.

Seit dem erfolgreichen Abschluss der Umbaumaßnahme unterstützt die P.C.S. Consult den Anlagenbetrieb und das Bedienpersonal der Norevo Produktion GmbH im Rahmen einer verfahrenstechnischen Wartung und Betreuung.

Rohabwassermenge und Belastung:

  • ca. 60 bis 100 m³/d mit einer CSB-Belastung zwischen 3.000 und 8.000 mg/l

Direkteinleitung mit den Leistungsstufen:

  • Abwassersiebung, Fracht- und Mengenausgleich, Neutralisation, biologische Stufe, Phosphatfällung, zweistufige Nachklärung aus Lammellenabscheider und Flotation, Schönungsteich, Schlammstapelung und statische Eindickung

Reinigungsleistung CSB:

  • 98%ige Reduktion

Galerie

Jetzt persönlich beraten lassen!

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und lernen Sie uns persönlich kennen. Wir betrachten Ihre Probleme von allen Seiten, beraten Sie herstellerunabhängig und agieren mit fachlich höchster Kompetenz.

Erreichbarkeit
Wann können wir Sie am besten erreichen?

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.